show all
application
concept
exhibition design
film/video/documentary
gamedesign
grafik
image processing
installation
interactive installation
live VJing
music
performance
photography
text
web
workshop
show all
Jona Hoier
Karin Pichler
Markus Murschitz
Milo Tesselaar
Miriam Mone
Stephan Bergmann
Ulrich Reiterer
22.06.2006 - 30.06.2006
interactive installation
02.02.2006 - 06.02.2006
interactive installation
22.08.2005 - 16.12.2005
interactive installation
09.06.2005
interactive installation
09.06.2005 - 17.06.2005
interactive installation
22.12.2004
installation
10.11.2004
interactive installation
05.06.2004 - 05.06.2006
application
04.01.2004 - 30.06.2004
gamedesign
21.11.2003 - 02.04.2004
interactive installation
26.07.2003 - 29.09.2004
exhibition design
09.06.2003 - 25.06.2003
workshop
28.03.2003
live VJing
06.03.2003 - 31.12.1969
interactive installation
04.03.2003 - 31.12.1969
gamedesign
28.02.2003 - 30.06.2003
film/video/documentary
30.09.2002 - 30.06.2003
film/video/documentary
09.09.2002 - 09.09.2002
live VJing
18.03.2002 - 18.12.2002
film/video/documentary
UH2O
edit PDF
09.06.2003 - 25.06.2003
play
GENRE
workshop
LOCATION
Bad zur Sonne
TEAM
JONA
KARIN
Evelyn Schlagbauer, Sigried Thallinger
LINKS
Eintauchen - Visuals machen Im ersten Teil, der am Dienstag 10. Juni am späten Nachmittag/Abend im Bad zur Sonne stattfindet, geht es darum, Material für kurze Filmloops zu sammeln. In welcher Form das passiert kann sich jede/r TeilnehmerIn selber aussuchen, indem sie/er aus unterschiedlichen Medien wählen kann. Zur Verfügung stehen Unterwasserwegwerfkameras, eine Unterwasser Super8 Kamera und für Unterwasseraufnahmen ausgerüstete Videokameras. Ob eine Geschichte erzählt wird oder ob der Loop aus aneinenander gereihten Bildern besteht, steht jedem frei. Falls man zur Umsetzung seines Loops irgendwelche Requisiten, wie Kleidung oder Gegenstände braucht, können die gerne, nachAbsprache mit uns, mitgenommen werden. Im zweiten Teil, am Sonntag den 22. Juni werden die gesammelten Aufnahmen in der FH Joanneum zu den Filmloops verarbeitet. Mit der Hilfe von uns und einigen Computerprogrammen werden die einzelnen Bilder und Sequenzen zu einem Ganzen. Um für den dritten Teil bereit zu sein, werden wir euch auch Einblicke in die von uns verwendete Visualsoftware geben. Auftauchen - Visuals sehen Der dritte Teil ist ein Fest im sub (http://alt.comyounite.org/sub.php) am Donnerstag 26. Juni. Dabei werden die entstandenen Filmloops als Visuals zur Musik der DJs gezeigt.